Neubau Lifestyle-Apartments für Studenten in Augsburg

Augsburg: Top-3-Wirtschaftsstandort in Bayern

Grafik Standort Augsburg zwischen der Europäischen Metropolregion München und der Metropolregion Nürnberg

Augsburg weist als einer der Top-3-Wirtschaftsstandorte und Top-4-Hochschulstandorte in Bayern den Weg in Richtung Zukunft. Historisch gewachsen verleiht die vielfältige Unternehmens- und Forschungsstruktur bis heute der Region eine hohe Innovationskraft.

Die teils weltmarktführenden Unternehmen vor Ort beziehen hochqualifizierte Fachkräfte vor allem durch die interdisziplinären und zukunftsorientierten Studiengänge der Universität und der Fachhochschule der Stadt. Daneben werden akademische Spezialisten, Facharbeiter und Auszubildende durch Initiativen der IHK, der HWK, der Unternehmen und der Stadt offensiv für den Standort Augsburg geworben. Eine Entwicklung, die nicht nur den Zuwachs an Studenten in Augsburg in den nächsten Jahren befördern wird, sondern allgemein die Nachfragesituation nach Wohnraum verschärft.

Deutschlandkarte mit eingetragenen Städten mit hohen ZukunftschancenIm Ranking des Zukunftsatlas über 402 deutsche Kreise und kreisfreie Städte wird Augsburg mit der Kategorie „Hohe Zukunftschancen“ bewertet.

Quelle: Prognos AG / Handelsblatt, Zukunftsatlas 2013

Einwohner mehr in Augsburg im Jahr 2014

Quelle: Amt für Statistik und Stadtforschung der Stadt Augsburg (01/2015)

%

Bevölkerungszuwachs bis 2030 im Stadtbezirk des studiosus 5, zweithöchste Quote stadtweit

Quelle: Kleinräumige Bevölkerungsvoraus-berechnung 2012 bis 2030 für die Stadt Augsburg

%

der Einwohner Augsburgs sind Studenten*

* 24.781 Studenten kommen auf 278.473 Einwohner 2013, Quelle: Statistisches Jahrbuch der Stadt Augsburg 2013

Trend: Zuwanderung für Bildung in die Innenstadt

Augsburgs Bevölkerungszuwachs erschließt sich fast nur aus der Gruppe der 15- bis 30-Jährigen.

Quelle: Bevölkerungsstruktur und -entwicklung in der Stadt Augsburg, Basisbericht zur demografischen Berichterstattung 2011 der Stadt Augsburg (einmalige statistische Erhebung)

%

Die Gesamtzahl der Studierenden in Augsburg ist in den vergangenen 10 Jahren um mehr als 25 Prozent auf heute 25.234 gestiegen.

Quelle: Statistisches Jahrbuch Stadt Augsburg 2014, Bayerisches Landesamt für Statistik (08/2015)

1-Zimmer-Wohnungen wurden im Jahr 2013 in Augsburg gebaut.

Insgesamt ist zu beobachten, dass zwar Wohnraum neu geschaffen wird, jedoch der stetig wachsende Bedarf an 1-Zimmer-Wohnungen hinsichtlich wachsender Studentenzahlen nicht gedeckt wird.

Quelle: Statistisches Jahrbuch Stadt Augsburg 2014

Steigende Nachfrage um Single-Wohnungen und kleinere Wohneinheiten

Quelle: Augsburger Allgemeine, Onlineartikel – 17. Februar 2015

Beste Zukunftsaussichten mitten im gewachsenen Zentrum von Augsburg

studiosus 5 liegt mittendrin im kulturellen Szenegeschehen, im historisch gewachsenen Textilviertel. Dem derzeit am stärksten um- und aufbrechenden Stadtgebiet mit vorausgesagten Zuzugsraten von bis zu 15,7 Prozent bis 2030. Hier entsteht nach und nach ein modernes und kreatives Viertel mit historischem Charme – ganz bodenständig mit südländischem Flair. Aus den alten Textilfabriken werden lebendige Gewerbehöfe und moderne Wohnanlagen, entstehen wohnnahe Büro- und Kreativangebote und wächst eine neue Infrastruktur für Kinder und ältere Menschen, die das Beste aus naturnaher Lebensqualität mit lebendiger Urbanität verbindet. Ein Trend, der weltweit zu beobachten ist und dem auch studiosus 5 gerecht wird.

Standort mit Bestnoten

N

Langfristige nachhaltige Mieteinnahmen

N

Stabile Rediteaussichten

N

Inflationsschutz

Die derzeitige und prognostizierte wirtschaftliche Entwicklung Augsburgs in Verbindung mit der entsprechenden Ausweitung der Bildungsangebote für akademische Spezialisten, Facharbeiter etc., wie sie derzeit zum Beispiel mit der neuen Medizinfakultät an der Universität zu beobachten ist, wird die Nachfrage nach temporären, kleineren und studentischen Wohneinheiten in den nächsten 15 bis 20 Jahren stark befördern.

Darüber hinaus schafft die Verschiebung der Wohnpräferenzen aus den Außenbezirken in die innenstadt­nahen Gebiete bei gleichzeitiger Zunahme der Single-Haushalte eine Wohnraumnachfrage, die das studiosus-Apartment-Konzept aufgreift, und so einen ehrlichen Sachwert schafft, der in allen Belangen auf Wertstabilität ausgelegt ist:

Mikrolage von studiosus 5

Zentraler Stadtstandort mit optimaler Mikrolage und kurzen Wegen zu den Bildungseinrichtungen und ins Stadtleben.

 

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen